Neuigkeiten

Schwerpunkt DüV

Die lang diskutierte Neufassung des Düngerechts tritt in die entscheidende Phase. Die Bundesregierung hat am 16.12.2015 ihren neuen Entwurf der Novelle der Düngeverordnung (DüV) vorgelegt. Aufgrund der starken Betroffenheit von Kompost wird dem Thema mit mehreren Beiträgen ein Schwerpunkt gewidmet.

Weiterlesen


Neuer Entwurf der Novelle der Düngeverordnung

Die Bundesregierung hat ihren zwischen den Ressorts abgestimmten Entwurf einer 'Verordnung zur Neuordnung der guten fachlichen Praxis beim Düngen' der EU-Kommission zur Notifizierung übermittelt.

 

RLP-Initiative zu Humusdüngern

Die im aktuellen Entwurf der Novelle der Düngeverordnung (DüV) vorgesehene Gleichbehandlung aller stickstoffhaltigen Düngemittel ist nach Auffassung der rheinland-pfälzischen Ministerien für Landwirtschaft und für Umwelt fachlich nicht vertretbar. Insbesondere Humusdünger werden benachteiligt.

Studie: Auswirkungen der DüV auf Kompost

Das Thünen-Institut hat Ergebnisse einer Studie über die voraussichtlichen Auswirkungen der Novelle der Düngeverordnung (DüV) auf die Kompostanwendung in der Landwirtschaft erstellt. Darin wird dezidiert aufgezeigt, ob, wo und wie die Kompostwirtschaft betroffen sein wird.

 

Nährstoffvergleich bleibt für Kompost Problem Nr. 1

Beim Nährstoffvergleich für Stickstoff besteht bei der Novelle der Düngeverordnung (DüV) dringender Handlungsbedarf. Hierauf hatte nicht nur die Bundesgütegemeinschaft Kompost immer wieder hingewiesen.

 

Fremdstoffe im Fokus

Die Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. (BGK) hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 06.11.2015 in München das Thema Fremdstoffe in den Fokus genommen. Es wurden Entscheidungen getroffen und Handlungserfordernisse aufgezeigt.

 

Glycerin als Einsatzstoff in Biogasanlagen

Vielen Biogasanlagen wird Glycerin aus der Biodieselherstellung als Einsatzstoff angeboten. Auf den ersten Blick ist dieses Material aufgrund seines hohen Gasertrags mit (800 m³/t) attraktiv. Allerdings sind spezifische abfall-, veterinär- und düngerechtliche Bestimmungen zu beachten.

 

Plakatserie Kompostanwendung

Der Verband der Humus- und Erdenwirtschaft (VHE) hat eine anschauliche und informative Serie von Plakaten zur Anwendung von Kompost herausgegeben.

 

Gütezeichen


Die Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. ist die von RAL anerkannte Organisation zur Durchführung der Qualitätssicherung von Dünge- und Bodenverbesserungsmitteln aus Recyclingprozessen der Kreislaufwirtschaft.

RAL - Gütezeichen Kompost
RAL Gütezeichen - Gärprodukt
RAL Gütezeichen - NawaRo Gärprodukt
RAL Gütezeichen - AS-Humus
RAL Gütezeichen - AS-Düngung


Themen

Seit dem 1. Januar 2015 ist die Getrenntsammlung von Bioabfällen aus Haushaltungen in Deutschland Pflicht. Weitere Informationen dazu sowie zur Behandlung und Verwertung von Bioabfällen lesen Sie hier.

In jedem Garten und Haushalt fallen täglich organische Abfälle an. Aus diesen Stoffen kann über die Eigenkompostierung wertvoller Kompost hergestellt werden. Aber auch das Kompostieren will gelernt sein.

Bei der Erzeugung, dem Vertrieb und der Anwendung von Produkten aus der Kreislaufwirtschaft sind zahlreiche Gesetze sowie nachgeordnete Rechtsbestimmungen zu beachten.

Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.

Von-der-Wettern Str. 25
D-51149 Köln-Gremberghoven

Telefon +49 (0) 22 03 / 358 37 - 0
Telefax +49 (0) 22 03 / 358 37 - 12
E-Mail: info(at)kompost.de