Emissionsschutz

Stellungnahme der BGK zum SRU Gutachten

Stellungnahme der BGK zum SRU Gutachten
Neue gesundheitsbezogene Umweltrisiken - Biologische Aerosole in Anlagen der Abfallwirtschaft (14.12.2004) ... mehr [pdf]

H&K 04_02_10

Weiterlesen

Elektronische Nase gegen Gerüche

Ein automatisches Geruchsmesssystem haben Dr. Peter Boeker und Tim Hamacher von der Universität Bonn entwickelt. Diese „elektronische Nase“ wird z. B. in Wien zur Überwachung von Kanalgerüchen eingesetzt. Der hochempfindliche Geruchssensor registriert viele Düfte schon in Konzentrationen unterhalb der Wahrnehmungsschwelle. Einsatzmöglichkeiten sehen die Forscher- und Umwelt-Unternehmer überall dort wo unangenehme Gerüche entstehen können, beispielsweise in Kläranlagen, Deponien, in der...

Weiterlesen

Geruchsbelästigungen bei der Anwendung von Frischkompost

Frischkompost ist hygienisiertes, aber noch in intensiver Rotte befindliches oder zur intensiven Rotte fähiges organisches Material zur Bodenverbesserung und Düngung. Frischkompost entspricht den Rottegraden II oder III der Güte- und Prüfbestimmungen des RAL. Frischkomposte werden vor allem in der Landwirtschaft aufgrund ihrer Nährstoffwirkung eingesetzt. Es handelt sich dabei jedoch nicht um einen ausgereiften Fertigkompost (Rottegrade IV oder V).

Bei und nach der Ausbringung von Frischkompost...

Weiterlesen

Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.

Von-der-Wettern Str. 25
D-51149 Köln-Gremberghoven

Telefon +49 (0) 22 03 / 358 37 - 0
Telefax +49 (0) 22 03 / 358 37 - 12
E-Mail: info(at)kompost.de