Substrate

pH-Regulation in Substraten

Die Gütegemeinschaft Substrate für Pflanzen (GGS) hat ein Merkblatt über Veränderungen des pH-Wertes im Substrat während des Kulturverlaufes herausgegeben.

Humusdünger

In den Diskussionen um die Novelle der Düngeverordnung geht es ganz wesentlich um die Wirkung organischer Düngemittel. Im Fokus steht die Anrechenbarkeit organischer Dünger zur Pflanzenernährung und das mit ihrer Anwendung einhergehende Risikopotenzial einer Nitratbelastung des Grundwassers. Organische Düngemittel werden dabei bislang über einen Kamm geschoren. Egal, ob es sich um Gülle handelt, oder um Humusdünger wie Kompost. Die fehlende Differenzierung organischer Dünger beeinträchtigt die...

Alternative Substratausgangsstoffe fördern

Verbände der Erdenwirtschaft und der RAL-Gütegemeinschaften plädieren für flankierende Maßnahmen zur Rohstoffsicherung, um die Situation für den Einsatz alternativer Substratausgangsstoffe zu verbessern.

Torfreduzierte und torffreie Substrate bewähren sich

Ein wesentliches Argument für die Verwendung von Torf als Kultursubstrat sind seine günstigen physikalischen Eigenschaften. Neben der sehr hohen Wasserspeicherfähigkeit ist dabei vor allen der ausreichend hohe Luftgehalt bei Wassersättigung hervorzuheben. Ob diese Eigenschaften auch von torfreduzierten und torffreien Substraten erfüllt werden können, untersuchte das Institut für Gartenbau der Forschungsanstalt Weihenstephan.

 

Gute Absatzchancen für Substratkompost

Mitte September teilte die Bundesvereinigung Torf- und Humuswirtschaft im Industrieverband Garten (IVG) e.V. mit, dass die Preise für Kultursubstrate und Blumenerden deutlich steigen werden. Grund der Preissteigerung ist der verregnete Sommer...

Schneller Nachweis über spezifische Pflanzenkrankheitserreger in Erden und Substraten

Ein schneller und kostengünstiger Nachweis spezifischer Pflanzenkrankheitserreger in Erden und Substraten ist mit Hilfe sogenannter DNA Array Techniken, wie z.B. das von verschiedenen Laboren angebotenen DNA MultiScan Verfahren möglich. Das von einer belgischen Forschungseinrichtung in Zusammenarbeit mit Universitäts-Instituten in Belgien, Kanada und den Niederlanden entwickelte Verfahren vereint hohe Empfindlichkeit und Schnelligkeit der PCR basierten DNA Einzelnachweisverfahren mit der...

Weiterlesen

Franchise-System für Regional-Erden-Produktion- Ein Erfahrungsbericht

Die Umsetzung des Konzeptes basiert auf einem Franchise-System, bei dem Kompostanlagen unterschiedlichster Struktur und Größe in die Lage versetzt werden, Erden für den Hobby- und Profigartenbau herzustellen, die sonst nur von Spezialbetrieben der Erdenindustrie produziert werden...

Kompost-Torf-Substrat im Staudenanbau – Praxisbericht

Was bringt es, Kompost-Torf-Substrate einzusetzen? Welche Vorteile bringt die Substratkomponente Kompost? Verlässliche Informationen hierzu kommen aus der Praxis. Mit der Anlage einer neuen Container-Stellfläche setzte der Betrieb Busch & Opgendorf, Geldern, 1999 erstmalig ein reines Kompost-Torf-Substrat für den Staudenanbau im Freiland ein. Die seither guten Kulturergebnisse überzeugten.

Heute bewirtschaftet der Familienbetrieb 17.000 m2 unter Hochglas und 3,5 ha im Freiland. Die Stauden haben...

Weiterlesen

LVG: Umweltpreis für Forschungsergebnisse zur Substitution von Torf durch Kompost

Die Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau der Landwirtschaftskammer Hannover (LVG Ahlem) hat den bundesweit einmal im Jahr vergebenen und mit 5.000 DM dotierten Preis für "herausragende Beiträge zum Umweltschutz im Gartenbau" erhalten. Die LVG Ahlem wurde mit dem Preis für ihre Forschungsergebnisse zum Ersatz von Torf durch Kompost in Blumenerden und Kultursubstraten ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand durch die nordrhein-westfälische Umweltministerin Bärbel Höhn zur Eröffnung der...

Weiterlesen

Kurz und bündig: Alles über gärtnerische Kultursubstrate

In bewährt anschaulicher Form hat der Auswertungs- und Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AID) zum Thema gärtnerische Kultursubstrate eine 50-seitige Broschüre herausgegeben. Kultursubstrate sind Pflanzerden, häufig auf der Grundlage von Torf und anderen Substraten, die Pflanzen z. B. in Töpfen, Containern oder auf Dächern als bodenunabhängiger Wurzelraum dienen.

Die Broschüre behandelt die Bedeutung und Entwicklung moderner Kultursubstrate, ihre Eigenschaften, mögliche...

Weiterlesen

Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.

Von-der-Wettern Str. 25
D-51149 Köln-Gremberghoven

Telefon +49 (0) 22 03 / 358 37 - 0
Telefax +49 (0) 22 03 / 358 37 - 12
E-Mail: info(at)kompost.de