Marketing

Transportwürdigkeit von Gülle und Gärprodukten

In den Veredelungsregionen Deutschlands steigen die Nährstoffüberschüsse immer weiter an. Die überregionale Verwertung von Gülle und Gärprodukten wird daher immer bedeutsamer.

Gütezeichen in der öffentlichen Ausschreibung

Die EU hat die Novelle der Vergaberichtlinie für öffentliche Auftraggeber beschlossen. Nach der Veröffentlichung im Amtsblatt L 94 der Europäischen Union vom 28.03.2014 ist die Richtlinie (RL 2014/24/EU) am 17.04.2014 in Kraft getreten. Danach wird u.a. ausdrücklich bestätigt, dass in Ausschreibungen direkt gefordert werden kann, dass ein Produkt ein Gütezeichen trägt.

 

Quelle: H&K aktuell 05/2014, S. 1-3

Organische ‚Massendünger‘ - Ein Markt in Bewegung

Im vergangenen Herbst sind bestimmte Regelungen der Düngeverordnung (DüV) geändert worden. Aufgrund der Änderungen ist der Markt für Wirtschaftsdünger, insbesondere für Gülle in viehstarken Regionen, enger geworden. Engpässe bei Lagerkapazitäten und Anwendungsflächen waren die Folge. Die Entwicklung wird sich im kommenden Herbst in den betroffenen Regionen auch auf den Markt für Kompost und Gärprodukte auswirken.

 

Quelle: H&K aktuell 8/9 2013

Kreislaufpass für dei Bioabfallverwertung

Der Kreislaufpass für die Bioabfallverwertung bietet eine Übersicht über die Verwertungsleistung einer Kompostierungs- bzw. Vergärungsanlage. Durch anwendernahe Beispiele wird dargestellt, welche Rohstoffe und Energiemengen aus den jährlich verarbeiteten Bioabfällen gewonnen werden.

Quelle: H&K aktuell 03/2013, S. 1-3

RAL-Gütezeichen als Werbeschilder

Die Bundesgütegemeinschaft Kompost (BGK) hat in Ihren Online-Shop ein neues Werbeangebot für Mitglieder aufgenommen.

 

Quelle: H&K aktuell 04/2012

Preisentwicklung und Preisdurchsetzung von Kompost in der Landwirtschaft

Mit 50 % Marktanteil ist die Landwirtschaft nach wie vor der mengenmäßig bedeutendste Abnehmer von Kompost. Aufgrund von Preisanstiegen für Mineraldünger hat die Nachfrage der Landwirtschaft nach alternativen Düngemitteln wie Kompost deutlich zugenommen. Hinzu kommen positive Erfahrungen, die die Landwirtschaft mit den eingesetzten Komposten im Hinblick auf die Humuspflege der Böden macht. Nutzen und Erfolge der organischen Düngung haben sich in der Landwirtschaft herumgesprochen. Die Nachfrage...

Gute Absatzchancen für Substratkompost

Mitte September teilte die Bundesvereinigung Torf- und Humuswirtschaft im Industrieverband Garten (IVG) e.V. mit, dass die Preise für Kultursubstrate und Blumenerden deutlich steigen werden. Grund der Preissteigerung ist der verregnete Sommer...

Rechtliche Fragestellungen bei der Einfuhr von Kompost aus den Niederlanden gelöst

Das niedersächsische Umweltministerium hat rechtliche Probleme, die bei der Einfuhr von Kompost aus den Niederlanden nach Deutschland (Niedersachsen) sowie bei der ordnungsgemäßen Verwertung solcher Komposte nach der Bioabfallverordnung auftraten, geklärt.

Auslöser war ein Antrag der Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. (BGK) auf Befreiung von Nachweis- und Untersuchungspflichten nach der Bioabfallverordnung. Die BGK hatte diesen Antrag in Vertretung für drei niederländische Kompostanlagen...

Weiterlesen

Vermarktungswege von Kompost in Deutschland

Die Bundesgütegemeinschaft Kompost hat ihre Vermarktungsstatistik für Kompost auf Basis der Daten aus 2006 aktualisiert. Die Auswertung bezieht sich auf RAL-gütegesicherte Komposte (RAL-GZ 251) und berücksichtigt auch eine produktspezifische Unterteilung auf die Produkte Frischkompost, Fertigkompost, Substratkompost und Mulchkompost... mehr [pdf]

Quelle: H&K 2/2007, S. 26

Weiterlesen

Information für öffentliche Ausschreibungsstellen zur RAL-Güte

Damit sich öffentliche Ausschreibungsstellen umfassend über den RAL-Gütegedanken informieren können, hat das RAL jetzt einen Informationsflyer erarbeitet. Der Flyer enthält wichtige Informationen für die täglichen Ausschreibungstexte und erläutert ausführlich die Gründe, die bei der Suche nach verlässlichen Qualitäten für die Berücksichtigung von RAL-Gütezeichen bei der öffentlichen Ausschreibung sprechen. Dazu zählen insbesondere:

  • Eindeutige Lieferbedingungen
    RAL-Gütezeichen kennzeichnen solche...
Weiterlesen

Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.

Von-der-Wettern Str. 25
D-51149 Köln-Gremberghoven

Telefon +49 (0) 22 03 / 358 37 - 0
Telefax +49 (0) 22 03 / 358 37 - 12
E-Mail: info(at)kompost.de