BGK leitet Neubewertung von Fremdstoffen ein

Die Bundesgütegemeinschaft Kompost (BGK) hat anlässlich ihrer Mitgliederversammlung am 25.11.2005 in Braunschweig weitere Schritte zur Neubewertung von Fremdstoffen geschlossen. Ab Januar 2006 wird nicht nur das Gewicht ausgelesener Fremdstoffe, sondern auch der damit verbundene optisch wirksame Verunreinigungsgrad bewertet. Betroffen sind Komposte und Gärprodukte, die den RAL-Gütesicherungen der BGK unterliegen und mehr als 0,1 Gew.-% Fremdstoffe aufweisen....mehr [pdf]

Quelle: H&K 2/2006

Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.

Von-der-Wettern Str. 25
D-51149 Köln-Gremberghoven

Telefon +49 (0) 22 03 / 358 37 - 0
Telefax +49 (0) 22 03 / 358 37 - 12
E-Mail: info(at)kompost.de