Produkte

RAL-Komposte und RAL-Gärprodukte unterliegen der ständigen Güteüberwachung der BGK.

Je nach erzeugten Mengen werden die Produkte jährlich zwischen 4 und 12 mal untersucht. Die Untersuchungen beziehen sich sowohl auf wertgebende Eigenschaften und Inhaltsstoffe als auch auf Parameter des vorsorgenden Verbraucher- und  Umweltschutzes. Produkte mit RAL-Gütesicherung werden ausschließlich aus geeigneten und unbedenklichen Einsatzstoffen hergestellt.

Eigenschaften und Inhaltsstoffe der jeweiligen Produkte sind den Prüfzeugnissen der Gütesicherung zu entnehmen. Die Prüfzeugnisse werden für jede Chargenuntersuchung einzeln erstellt und enthalten Angaben und Analysenergebnisse der speziellen Charge.

Weiterhin stellt die BGK jährlich für jedes Produkt ein "Jahres"-Prüfzeugnis aus. Das Jahreszeugnis basiert auf Mittelwerten der zurückliegenden Untersuchungen des betreffenden Produktes.

Zur Erläuterung und Hintergrundinformation zum Prüfzeugnis sei hier auf das eigene Merkblatt zum Prüfzeugnis verwiesen, in dem die hinterlegten Qualitäts- und Prüfkriterien zusammen mit einem Muster-Prüfzeugnis näher erläutert sind. Das Merkblatt kann auch als Information an interessierte Kunden herausgegeben werden und steht bei den jeweiligen Gütesicherungen unter Download zur Verfügung.

Einen Überblick zu den mittleren Gehalten und Qualitäten von gütegesicherten Komposten zeigt die tabellarische Auswertung der Medianwerte der gütegesicherten Komposte aus dem Jahr 2016.

Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.

Von-der-Wettern Str. 25
D-51149 Köln-Gremberghoven

Telefon +49 (0) 22 03 / 358 37 - 0
Telefax +49 (0) 22 03 / 358 37 - 12
E-Mail: info(at)kompost.de