Schulung von Gütesicherungsbeauftragten

Gemäß den Vorgaben des Qualitäts-Management-Handbuchs der Gütesicherung ist für jede Anlage ein Beauftragter für Gütesicherung (GS-Beauftragter) zu bestimmen. Die GS-Beauftragten sind die mit der betrieblichen Umsetzung der Gütesicherung betrauten Personen und Ansprechpartner für die an der Gütesicherung beteiligten Stellen und muss über entsprechende Sach- und Fachkunde verfügen. Dies umfasst v. a. Kenntnisse der Bestimmungen der Gütesicherung sowie der mitgeltenden Rechtsbestimmungen und deren Anwendung, welche in der Grundschulung vermittelt werden.

Die Grundschulung zur Einführung in die Gütesicherung richtet sich in erster Linie an „Neueinsteiger“ zum Thema‚ Gütesicherung‘. Neben den Grundlagen und der Funktionsweise der RAL-Gütesicherungen für Kompost und (NawaRo-)Gärprodukte werden auch die entsprechenden abfall- und düngerechtlichen Bestimmungen vorgestellt.

Die Fortbildungen zur Gütesicherung richten sich sowohl an die „Neueinsteiger“ als auch GS-Beauftragte, die sich in einzelnen Themenbereichen vertieft schulen lassen.

Die Teilnehmenden erhalten eine entsprechende Bescheinigung zum Nachweis der Fach- und Sachkunde für GS-Beauftragte bzw. zu den einzelnen Themenbereichen der Fortbildungen. Die Teilnahme an der kostenpflichtigen GS-Schulungen ist den Gütezeichennehmenden freigestellt, wird jedoch empfohlen.

Schulungstermine 2024 - Online


Fortbildung: Ökolandbau in der Gütesicherung Kompost

Schulungstermin am Donnerstag, den 16. Mai 2024

Die Schulung beginnt um 10.00 Uhr und endet voraussichtlich um 12.00 Uhr.
Das Anmeldeformular zu dieser Veranstaltung finden Sie unter
Anmeldung (GoToWebinar)


Grundschulung: Einführung in die Gütesicherung

Schulungstermin am Donnerstag, den 6. Juni 2024

Die Schulung beginnt um 10.00 Uhr und endet voraussichtlich um 12:00 Uhr.
Das Anmeldeformular zu dieser Veranstaltung finden Sie unter
Anmeldung (GoToWebinar)


Technische und Systemanforderungen von BGK Online-Seminaren und Schulungen

Webkameras sind für die Teilnahme nicht erforderlich, da nur die Kameras der Referenten freigeschaltet werden. Während des Seminars können die Teilnehmer wahlweise über Mikrofon, Telefon oder Chat zum Praxisseminar beitragen. Weitere Informationen zu den technischen Anforderungen des Online-Seminars finden Sie unter Systemanforderungen.

Anmeldung und Bestätigung

Mit der Bestätigung der Anmeldung erhalten alle Teilnehmer den persönlichen Link, der Ihnen den Zugang zum Online-Seminar ermöglicht. Die Schulungsunterlagen werden Ihnen rechtzeitig von Veranstaltungsbeginn zur Verfügung gestellt.

Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.

Von-der-Wettern Str. 25
D-51149 Köln-Gremberghoven

Telefon +49 (0) 22 03 / 358 37 - 0
Telefax +49 (0) 22 03 / 358 37 - 12
E-Mail: info(at)kompost.de