Schulung von Probenehmer*innen

Die BGK führt regelmäßige Schulungen von Probenehmern durch. Die Schulungen haben den Zweck, Probenehmer anzuerkennen (Erstschulungen) und bestehende Anerkennungen aufrecht zu erhalten (Wiederholungschulungen). Im Rahmen der Schulungen wird theoretisches Wissen zu den geltenden Rechtsbestimmungen, den Grundlagen der Probenahme und den Anforderungen der Gütesicherung vermittelt sowie praktische Anleitungen zur Durchführung von Beprobungen gegeben. Von der BGK anerkannte Probenehmer müssen an den Schulungen in Abständen von 3 Jahren teilnehmen .

Das Online-Seminar dient als Wiederholungsschulung für bereits bei der BGK anerkannte Probenehmer der RAL-Gütesicherungen. Die Teilnahme am Online-Seminar ist eine Voraussetzung für die Verlängerung einer bestehenden Anerkennung. Die Schulung vermittelt alle Änderungen/Neuerungen in den BGK-Gütesicherungen sowie in den mitgeltenden Rechtsbestimmungen. Sie bietet den Teilnehmern die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen.

Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.

Von-der-Wettern Str. 25
D-51149 Köln-Gremberghoven

Telefon +49 (0) 22 03 / 358 37 - 0
Telefax +49 (0) 22 03 / 358 37 - 12
E-Mail: info(at)kompost.de